ผัดไทย Phat Thai

ผัดไทย Phat Thai – das Nationalgericht Thailands ผัดไทย

Das Grundnahrungsmittel ist, wie in vielen asiatischen Ländern üblich, auch in Thailand der Reis. Dabei wird vor allem, je nach Region, Klebereis oder Jasminreis bevorzugt, um die verschiedenen Gerichte mit dieser Beilage auszustatten. Ebenfalls beliebt sind Nudeln, insbesondere Reisnudeln, die in vielen Variationen zu finden sind.

Die Kuai-Tiao-Nudelsuppe gehört nicht ohne Grund zu einer der wohl eher bekannteren Nudelsuppen des Landes. Auch Glasnudeln und Bami finden sich hier wieder und bereichern den Tisch.

Beliebt sind die Ein-Teller Gerichte. Dabei handelt es sich um Gerichte, die bereits sämtliche, wichtigen Zutaten und eigentlich auch Beilagen, wie Nudeln oder Salat und Gewürze enthalten.

Variiert werden diese Gerichte mit Fleisch und Fisch oder Meeresfrüchten. ผัดไทย, auch besser bekannt unter der Bezeichnung Phat Thai, gilt dabei als Nationalgericht des Landes und findet sich manchmal auch auf den Speisekarten mancher Thai-Restaurants in Deutschland wieder.